Montag, 14. Februar 2011

Vanille-Muffins mit 2erlei Schokolade

Heute hatte ich ziemlich Lust mal wieder zu backen, deshalb gab es Muffins. Da ja auch Valentines Tag ist und ich meinem Freund eine Freude machen wollte passte das auch gut. 


Es sind Vanille-Muffins geworden mit weißer und dunkler Schokolade. Sowohl meinem Freund als auch mir haben sie sehr gefallen und um ehrlich zu sein sind alle 8 Stück auch schon weg. Und das, obwohl er erst meinte er hätte keinen Hunger:



Zutaten:
(für 8 Stück)


50g Weizenmehl
50g Weizenvollkornmehl
je 1/4tel TL Natron und Backpulver
65g Magarine
65g Zucker
10g Agavendicksaft
1 Prise Salz
1/2 Päckchen Vanillezucker
15g Sojamehl
15g Puddingpulver Vanille
30ml Mineralwasser
80ml Sojamilch Vanille
1TL Zitronensaft
25g weiße Reismilchschokolade
25g Zartbitterschokolade




1. Mehl, Sojamehl, Puddingpulver, Natron, Backpulver und Salz vermischen.


2. Zucker, Vanillesojamilch, Mineralwasser, Zitronensaft, Agavendicksaft und Magarine verrühren. Mehlmischung unterrühren. 


3. Schokolade grob hacken und unterheben. 


4. 1 Muffinblech mit 8 Förmchen ausfüllen und den Teig darauf verteilen.


5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf mitlerer Schiene 35-40 Minuten backen. 


6. Auskühlen lassen und genießen....

Kommentare:

  1. Mmm, lecker, und scheint mir dabei auch ein gesundes Rezept zu sein. :) Würde gerne es probieren. Danke schön!
    Liebe Grüße, Heidi!

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir :)

    Also man kann eh immer auch Vollkornmehl nutzen, auch "nur" das. Mach ich auch oft. Auch nehm ich mal Halbfett - mal Vollfettmagarine. Je nachdem was ich gerade in der Wohnung habe :).

    LG

    AntwortenLöschen